Akustischer Stolperstein für Käthe Latzke

geplant



Käthe Latzke (1899 – 1945)

Stenotypistin, Kommunistische Widerstandskämpferin
Als Mitglied der „Westermann-Gruppe“ und der „Roten Hilfe“ saß sie wegen Hochverrats mehrere Jahre im Zuchthaus, wo sie schwer misshandelt wurde. Auszug aus der Anklageschrift: „Bei der Latzke handelt es sich um eine auch heute noch völlig überzeugte und sehr gefährliche Kommunistin. Bei ihrer Vernehmung gab sie an: ,Ich bin heute noch Kommunistin und werde auch stets Kommunistin bleiben.‘“
Später ließ sie die Hamburger Gestapo ins Frauen-KZ Ravensbrück deportieren, wo sie an den erlittenen Folterungen und an Typhus verstarb.

https://de.wikipedia.org/wiki/Käthe_Latzke